Kontakt Heute hier helfen

Selbstvertrauen gewinnen

Ich bin Künstler. Ich muss malen.

Denis Balint*, der seit 2015 im geschützten Wohnbereich der BruderhausDiakonie in Fluorn wohnt ist musikalisch und künstlerisch begabt. Doch seine geistige Behinderung führt dazu, dass sich Denis Balint nur schwer verständlich machen. Es fällt ihm schwer, sich an die gesellschaftliche Regeln zu halten.

Ruhe und Selbstvertrauen gewinnen

In geschützten Bereichen der BruderhausDiakonie finden Menschen eine Heimat. Sie benötigen aufgrund mehrfacher Behinderungen oder psychischer Erkrankungen viel Unterstützung. Für die Bewohner/innen werden passgenaue Hilfekonzepte erstellt. "Denis Balint zum Beispiel braucht einen festen Rahmen und eine Struktur“, erklärt Bereichsleiterin Carmen Hess. Im offenen Atelier kann Denis Balint zweimal wöchentlich unter kunstpädagogischer Anleitung malen. Das beruhigt und entspannt ihn. „Beim Malen im Offenen Atelier vergessen die Klient/innen alles und schalten völlig ab. Sie sind stolz, wenn sie mit ihren Bildern jemandem eine Freude machen können“, erklärt die Heilerziehungspflegerin und Kunsttherapeutin Sinaida Ungefuk.

Kunst-, Musik- und Theaterprojekte für Menschen mit und ohne Behinderung gibt es in der BruderhausDiakonie an verschiedenen Standorten. Dies ist nur mit Unterstützung von Freunden und Förderern möglich.

Danke, dass Sie Kreativangebote in der BruderhausDiakonie fördern!

Spendenkonten

Kreissparkasse Reutlingen
Kontoinhaber: BruderhausDiakonie
IBAN DE29 6405 0000 0000 0018 10

Evangelische Bank eG
Kontoinhaber: BruderhausDiakonie
IBAN DE31 5206 0410 0000 0040 06

Kontakt

Silke Fehrenbach Referentin Spenden und Helfen BruderhausDiakonie
Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg

Ringelbachstraße 211
72762 Reutlingen

Telefon 07121 278-223