Kontakt Spenden Sie ein Lächeln

Clowns in Seniorenzentren

Einmal im Monat kommen die "Clowns im Dienst" e. V. zu Besuch ins Seniorenzentrum. Für die Bewohnerinnen und Bewohner ist dies ein ganz besonderer Tag. Schon im Vorfeld freuen sie sich auf die bunten Clowns. Spätestens nach den ersten Tönen des gemeinsamen Liedes haben alle ein Lächeln im Gesicht. Mit ihrer lustigen und einfühlsamen Art verzaubern die Clowns die Bewohnerinnen und Bewohner im Pflegeheim und bringen sie auf andere Gedanken.

An mehreren Standorten tätig
Die BruderhausDiakonie arbeitet in mehreren Seniorenzentren in unterschiedlichen Regionen mit ausgebildeten Clowngruppen zusammen. Die Clowns bereiten sich intensiv auf die Menschen vor, denen sie begegnen. Sie kennen ihre Ängste und Nöte. So können sie zu den älteren Menschen eine Beziehung aufbauen und sie erfolgreich aktivieren. Beim gemeinsamen Singen erinnern sich viele wieder an Lieder aus ihrer Jugend. Sie können die Texte auswendig mitsingen und sind mit viel Freude bei der Sache.
Danke, dass Sie älteren Menschen mit Ihrer Spende Augenblicke der Freude schenken!

Was bedeuten die Clownbesuche für die Bewohnerinnen und Bewohner?

Jolanthe Eberhardt, Wohngruppenleiterin im Seniorenzentrum am Markwasen der BruderhausDiakonie, über Clownbesuche:
„Wir haben ja viele demente Bewohner, die sich an fast nichts mehr erinnern können, zum Beispiel ob ihre Kinder zu Besuch waren oder was es zum Mittagessen gab. Dafür singen sie dann aber, wenn die Clowns da sind, aus voller Brust gemeinsam Lieder und zwar auswendig! Beim letzten Mal war das Lied „Pack die Badehose ein der absolute Renner.“

Kontakt

Silke Fehrenbach Referentin Spenden und Helfen BruderhausDiakonie
Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg

Ringelbachstraße 211
72762 Reutlingen

Telefon 07121 278-223