Kontakt Sport macht stark

Ein Fußballplatz für Rodt

Lars freut sich darauf, endlich wieder Fußball spielen zu können. Der Zwölfjährige ist im Jugendhilfeverbund (JHV) Kinderheim Rodt zuhause. Jeden Nachmittag hat Lars mit den Jungs und Mädchen seiner Wohngruppe gekickt. Im letzten Jahr haben sich die Kinder auf dem holprigen Platz immer häufiger verletzt. Das vor fast fünfzig Jahren angelegte Kleinspielfeld war mehr Wiese als Fußballplatz.

Platz muss saniert werden
Edwin Benner, Leiter der Jugendhilfeeinrichtung, beschloss deshalb die Sanierung des Platzes: „Fußball spielt bei uns eine große Rolle. Weil es für die Spielfeldsanierung keine öffentlichen Mittel gibt, muss der neue Rasen aus Spenden finanziert werden."

Im Frühjahr können Lars und seine Freunde endlich wieder kicken. Der neue Platz wird hoffentlich wieder 50 Jahre halten. Danke für Ihre Hilfe!

Der JHV Kinderheim Rodt
Im Jugendhilfeverbund Kinderheim Rodt finden 45 Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren Schutz und ein Zuhause. Hier können sie nach belastenden Erlebnissen zur Ruhe kommen und sich zu eigenverantwortlichen und selbstbewussten jungen Menschen entwickeln. Pädagogische Fachkräfte sorgen für verlässliche Beziehungen. Es gibt eine reine Mädchen- und Jungengruppe sowie heilpädagogische und therapeutische Angebote für die häufig auch traumatisierten Kinder.
Neben einem strukturierten Alltag mit festen Mahlzeiten und individueller Förderung bei den Hausaufgaben spielt Erlebnispädagogik eine große Rolle. Die Kinder und Jugendlichen können Fußball spielen, klettern, Bogen schießen, Fahrrad fahren, die Zirkus AG besuchen oder im eigenen Backhaus Brot backen.

 

Fußball verbindet

Neu angelegter Fußballplatz

Edwin Benner, Leiter des Jugendhilfeverbunds Kinderheim Rodt, erklärt: "Wir haben talentierte Fußballer hier und viele Kinder, die einfach gerne kicken. Einige Kinder spielen sogar im Verein. Und einmal im Jahr gehen wir ins Stadion.“

Kontakt

Silke Fehrenbach Referentin Spenden und Helfen BruderhausDiakonie
Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg

Ringelbachstraße 211
72762 Reutlingen

Telefon 07121 278-223