Kontakt Konzertbesucher unterstützen "Auf dem Weg .... Die Stadtführung"

Chöre singen für Bildungsprojekt

Am vierten Advent sangen der Polizeichor Tübingen und der Frauenchor des Liederkranzes Walddorf unter der Leitung von Rosemarie Hertl in der Reutlinger Kreuzkirche. Das Duo Z’samm spielte traditionelle alpenländische Lieder auf Hackbrett und Ziehharmonika. In diesem Jahr wurden rund 2300 Euro gesammelt.

Die etwas andere Stadtführung

Traditionell geht das Opfer an diesem Abend an ein Projekt der BruderhausDiakonie. In diesem Jahr wurde die Stadtführung „Auf dem Weg…Die Stadtführung in Reutlingen“ ausgewählt. Hier zeigen Menschen mit Behinderung Besucherinnen und Besuchern ihre Lieblingsplätze in der Reutlinger Innenstadt. Während der ca. 90 minütigen Führung erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer was es bedeutet, die Perspektive zu wechseln und neue Wege zu gehen. Die Stadtführung ist ein Bildungsangebot der Werkstätten der BruderhausDiakonie. Die pädagogische Begleitung wird aus Spenden finanziert.